Sauerstoff

Farbkennzeichnung:

Flaschenschulter: weiß RAL 9010
Flaschenkörper: grau RAL 7037

Eigenschaften:

Chemisches Zeichen:O2
Anteil in der Luft:20,9 %
Siedepunkt:(Verflüssigung) 90,2 K (-183 °C)
Relative Dichte zur Luft:1,1 (= schwerer als Luft)
Gewinnung / Herkunft:durch Luftverflüssigung
Gasflascheninhalt:mittels Druck, Inhaltsangabe in m3
Eigenschaften:farblos, geruchlos, ungiftig, fördert die Verbrennung
Wichtigster Sicherheitsaspekt:alle mit Sauerstoff in Berührung kommenden Materialien (auch Kleidung) müssen öl- und fettfrei sein

Reinheitsfaktor und Qualitätsfaktor

ProduktbezeichnungO2
[Vol.-%]
N
[ppm]
CnHm
[ppm]
CO2
[ppm]
CO
+
CO2
H2OH2
xxxxxxxx

Anwendung vom Gas

  • Sauerstoff entsteht durch Photosynthese und ist mit ca. 21% in der Luftatmosphäre enthalten. Ne- ben Medizin und Lebensmitteltechnologie spielt Sauerstoff eine wichtige Rolle bei vielen industri- ellen Anwendungen. Beim autogenen Schweißen und Schneiden, sowie beim Hartlöten dient rei- ner Sauerstoff in Kombination mit einem Brenngas zur Erreichung hoher Temperaturen. Zur Stahlerzeugung muss dem Roheisen Kohlenstoff entzogen werden, durch Zufuhr von Sauerstoff im Hochofen. In der Umwelttechnik werden Abwässer durch Einleitung von Sauerstoffgas schnel- ler von organischen Schadstoffen und Giften befreit. Mit Sauerstoff lässt sich bei der Glasherstel- lung die Schmelzleistung steigern, die Glasqualität erhöhen und die Emissionen verringern. Bei der Fischzucht erzielt die Anreicherung des Wassers mit reinem Sauerstoff eine erhebliche Pro- duktionssteigerung.